Morgen 19.01.17

SPD-Neumünster
19:00 Uhr, Neujahrsempfang der SPD Neumünster mit Ministerpr...

Demnächst:

20.01.2017
SPD NMS-Schwale

19:00 Uhr, OV Schwale Grünkohlessen mit Jubilarehrung im Kie...

SPD. Wir wollen das.

Veranstaltung mit Ralf Stegner

SPD NMS bei Facebook

Ihre Abgeordneten im Landtag...

und im Bundestag...

Jetzt Mitglied werden!

Kommunalwahlprogramm 2013 - 2018

Platzverweis!

Liebe Besucherinnen, liebe Besucher,

wir freuen uns über ihr Interesse an der SPD Neumünster. Nur zusammen  können wir unsere Stadt lebendig und lebenswert gestalten.

Gemeinsam mit vielen engagierten Bürgerinnen und Bürgern setzen wir uns für Sicherheit und Respekt aber gegen Radikalisierung und Ausgrenzung ein.
Wir alle können in unserem Umfeld, in unserer Nachbarschaft dazu beitragen, dass Vorurteile abgebaut werden und Vernunft die Oberhand behält.
Unsere Stadt braucht wieder mehr Zusammenhalt. Neumünster darf nicht gespalten werden.

All denen, die in Not sind, die Ungerechtigkeit und Bedrängnis  erleben wollen wir zur Seite stehen. Soziale oder kulturelle Spannungen dürfen wir nicht zulassen.

Gerechtigkeit ist das Herz sozialdemokratischen Handelns.

Wir freuen uns auf ihre Antworten, Fragen oder Denkanstöße.

Lassen Sie uns ins Gespräch kommen!

Ihre

Kirsten Eickhoff-Weber
Kreisvorsitzende der SPD-Neumünster

Veröffentlicht von Kirsten Eickhoff-Weber, MdL am: 18.01.2017, 10:36 Uhr (49 mal gelesen)
[Wirtschaft]
Die Ernährungswirtschaft ist auch für Neumünster ein wichtiges Zukunftsthema. Unter diesem Aspekt hat der Arbeitskreis Wirtschaft der SPD-Landtagsfraktion am 13. Januar die Stadt bereist. Nicht nur das modernste Milchtrocknungswerk Europas und das Landeslabor, der Garant für Lebensmittelsicherheit, haben ihren Sitz in Neumünster. Im Lebensmittelinstitut KIN e.V. und in den Neumünsteraner Berufsbildungszentren werden die nötigen Fachkräfte aus- und weitergebildet.

 
Veröffentlicht von SPD Rathausfraktion Neumünster am: 16.01.2017, 13:07 Uhr (177 mal gelesen)
[Verkehr]
Die SPD-Rathausfraktion möchte wissen, ob es möglich und notwendig ist, dass die Fahrpläne der SWN-Buslinien besser mit den Schulzeiten abgestimmt werden. Dazu ist die gegenseitige Information über die Wünsche und Möglichkeiten der Betroffenen notwendig.

 
Veröffentlicht von SPD NMS Faldera am: 15.01.2017, 15:41 Uhr (96 mal gelesen)
[Schule]
In der Mitgliederversammlung am 12.01.2017 hat sich der Ortsverein Faldera mit dem Ersatz-Neubau der Grundschule in Faldera und der Frage befasst, welche Räume die Grundschule als offene Ganztagsschule in der Zukunft, nämlich für die nächsten 30 bis 40 Jahre benötigt.

 
Veröffentlicht von Kirsten Eickhoff-Weber, MdL am: 11.01.2017, 18:10 Uhr (521 mal gelesen)
[Arbeit]
Zur mündlichen Anhörung des Umwelt-und Agrarausschusses "Lohndumping in Schlachthöfen verhindern!" erklärt die landwirtschaftspolitische Sprecherin der SPD-Landtagsfraktion, Kirsten Eickhoff-Weber:

Die Anhörung zu unserem Antrag "Lohndumping in Schlachthöfen verhindern!" hat deutlich gemacht, dass Selbstverpflichtung und Verhaltenscodex zur Bekämpfung des Missbrauchs von Leiharbeit und Werkverträgen alleine nicht ausreichen. 

 
Veröffentlicht von SPD NMS Tungendorf am: 28.12.2016, 16:13 Uhr (572 mal gelesen)
[Innere Sicherheit]
Anlässlich des Weihnachtsfestes besuchte der Vorsitzende des OV Tungendorf den Ort des feigen und menschenfeindlichen Terrorattentates an der Kaiser Wilhelm Gedächtniskirche in Berlin. Er wurde begleitet von Flüchtlingen, denen es ein Bedürfnis war ein Zeichen zu setzen! 

 

426893 Aufrufe seit Mrz 2002