Demnächst:

23.11.2018
SPD Neum├╝nster-S├╝d

18:00 Uhr, Gr├╝nkohlessen mit Jubilarehrung des OV-S├╝d im ...

24.11.2018
SPD-Neum├╝nster West

18:00 Uhr, Gr├╝nkohlessen mit Ehrung der ...

Zu gut f├╝r die Tonne!

Jetzt bewerben um den zugutfuerdietonne.de/ Bundespreis!

Kontakt

SPD Bürgerbüro
Großflecken 75
24534 Neumünster
Telefon: 04321 92 98 30
Telefax: 04321 92 98 31
E-Mail und Öffnungszeiten finden Sie hier.

Ihre Abgeordnete im Landtag

Ihre Abgeordnete im Bundestag

Jetzt Mitglied werden!

SPD NMS bei Facebook

Versprochen - Gehalten

Die Arbeit der SPD Rathausfraktion von 2013 bis 2018

Als PDF herunterladen:
Versprochen - Gehalten. Die Arbeit der SPD Rathausfraktion_Teil1
Versprochen - Gehalten. Die Arbeit der SPD Rathausfraktion_Teil2

Liebe Neumünsteranerinnen und Neumünsteraner,

die sozialdemokratische Rathausfraktion möchte Ihnen mit dieser Bilanz deutlich machen,
was wir mit unserer Arbeit in den letzten fünf Jahren in der Ratsversammlung erreicht und
angestoßen haben.

Es wurden verschiedene Beispiele herausgegriffen, an denen Sie sehen können, was wir für
die Menschen und unsere Stadt Neumünster erreicht haben oder erreichen wollten.
Selbstverständlich können Sie auch mit uns in den Kontakt treten und uns Nachfragen zu
unserer Arbeit stellen.

„Bei der bevorstehenden Kommunalwahl werden wir unseren Weg
fortsetzen, wir sind die kommunalpolitische Kraft mit der es vorwärts
geht. Wir wollen ein sicheres Leben in Neumünster und zusammen mit
Ihnen die Zukunft der Stadt gestalten! Neumünster - auf zu neuen
Horizonten!“

Ihr Volker Andresen, SPD-Fraktionsvorsitzender



Danksagungen:

Die SPD Rathausfraktionen dankt Heidemarie Stephan, Ilse Milkert, Uwe Döring und Arno Jahren für Ihre vertrauensvollen und langjährigen Einsatz für die SPD Rathausfraktion. Sie kandidieren nicht mehr für die Ratsversammlung und haben sich in Ihrer aktiven Zeit für die soziale Demokratie in der Stadt verdient gemacht.

Weiterhin möchten wir unserem langjährigen Sozialdezernenten und langjährigen ersten stellv. Oberbürgermeister, Günther Humpe-Waßmuth für seine geleistete Arbeit bedanken. Der Kultur in der Stadt ist er weiterhin verbunden, dafür wünschen wir Ihm viel Erfolg.

Abschließend möchten wir uns bei der Neumünsteraner Stadtverwaltung für den kritischkonstruktiven Austausch bedanken. Auch wenn wir hier und da unterschiedliche Auffassungen vertreten haben, eint uns das Ringen um den richten Weg für diese Stadt.