Kontakt

SPD Bürgerbüro
Großflecken 75
24534 Neumünster
Telefon: 04321 92 98 30
Telefax: 04321 92 98 31
E-Mail und Öffnungszeiten finden Sie hier.

Ihre Abgeordnete im Landtag

Ihre Abgeordnete im Bundestag

Jetzt Mitglied werden!

SPD NMS bei Facebook

NEUMÜNSTER - NEUE HORIZONTE

"Die SPD Neumünster macht sich stark für die Menschen in unserer Stadt. Wir wollen dafür sorgen, dass niemand ungerecht behandelt oder benachteiligt wird. Jeder soll bei uns faire Chancen haben.
Bei Entscheidungen werden wir alle beteiligen, die Interesse haben. Denn wir sind die demokratische Kraft mit Gestaltungswillen und Entscheidungsfreude!"

Kirsten Eickhoff-Weber, Vorsitzende SPD Neumünster

ZUSAMMEN. SICHER. VORWÄRTS.

"Wir sagen der Armut den Kampf an.
Gemeinsam mit Sozialverbänden, engagierter Bürgerschaft und der Stadt, muss das von der SPD auf den Weg gebrachte Handlungskonzept schnellstmöglich wirksam umgesetzt werden."

Volker Andresen, Vorsitzender SPD Rathausfraktion


Veröffentlicht von SPD Rathausfraktion Neumünster am: 10.03.2019, 14:22 Uhr (301 mal gelesen)
[Sport]
Am 09. März fand in Neumünster erstmals ein Gewichtheberwettkampf statt.

 
Veröffentlicht von SPD Rathausfraktion Neumünster am: 08.03.2019, 13:32 Uhr (280 mal gelesen)
[Umwelt]
Geplante Baumfällungen in Tungendorf sorgen für Unmut. Umweltpolitische Sprecherin der SPD-Rathausfraktion Jeannie Kubon sieht das Vorgehen der Verwaltung kritisch

 
Veröffentlicht von SPD Rathausfraktion Neumünster am: 05.03.2019, 12:02 Uhr (438 mal gelesen)
[Sport]
Auf der letzten Ratsversammlung wurde einstimmig ein von der SPD initiierter gemeinsamer Antrag zur finanziellen Unterstützung  des jährlich im Bad am Stadtwald stattfindenden Inklusions-Schwimm-Cup beschlossen.

 
Veröffentlicht von Jusos Neumünster am: 01.03.2019, 18:26 Uhr (701 mal gelesen)
[Bildung]
Anlässlich der heutigen Ergebnispräsentation des deutsch-dänischen Jugendaustausches an der Freiherr-vom-Stein-Schule Neumünster im Zuge des INTERREG-Programms „Deutsch-dänische Jugend gestaltet Zukunft“ geben die Jusos Neumünster folgende Medieninformation heraus:



 

 
Veröffentlicht von SPD-Neumünster am: 19.02.2019, 12:54 Uhr (761 mal gelesen)
[Allgemein]
 „Den mutigen Frauen, die vor 100 Jahren das Frauenwahlrecht hart erkämpft haben, ist es zu verdanken, dass meine Generation heute wie selbstverständlich von ihrem Wahlrecht Gebrauch machen und sich frei politisch engagieren kann. Das war vorher undenkbar“ erklärt Jeannie Kubon, Kreisvorsitzende der JUSOS Neumünster anlässlich des 100jährigen Jubiläums der Rede von Marie Juchacz.

 

675846 Aufrufe seit Mrz 2002