Kontakt:

Großflecken 75
24534 Neumünster

Telefon 04321/929830
Telefax 04321/929831

E-Mail: rathausfraktion@spd-neumuenster.de

SPD-Neumünster

Herzlich Willkommen bei der SPD-Rathausfraktion Neumünster!

 

Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger,

auf dieser Internetseite informiert Sie die SPD Rathausfraktion über ihre Politik, ihre Veranstaltungen und ihre Ideen für unsere Stadt Neumünster. Lassen Sie sich von uns "anstacheln" und mischen Sie sich mit ein! Teilen Sie uns Ihre Ideen für unsere Stadt mit, besuchen Sie uns bei unseren Infoständen oder schnuppern Sie einmal rein bei einer Ratsversammlung, bei der wir versuchen unsere Ideen für ein soziales und lebenswertes Neumünster in die Tat umzusetzen.

Wir freuen uns auf Sie!

Volker Andresen
Fraktionsvorsitzender

Veröffentlicht von Jusos Neumünster am: 08.08.2016, 19:48 Uhr (367 mal gelesen)
[Kinder und Jugend]
Die Jusos Neumünster positionieren sich im Folgenden zum durchgeführten Demokratiepädagogik-Projekt „Neumünstrum“.

 
Veröffentlicht von SPD-Neumünster am: 06.08.2016, 11:27 Uhr (342 mal gelesen)
[Kinder und Jugend]
Zu diesem Ergebnis kamen der SPD Fraktionsversitzende Volker Andresen und der Vors. des Schul-,  Kultur- u. Sportausschusses, sein Fraktionskollege Bernd Delfs bei einem Besuch der Kinderstadt  „Neumünstrum“.

Nachdem sie nach dem Geldumtausch die Stadt betreten durften, wurden sie von den ebenso charmanten, wie kompetenten Stadtführerinnen Mia und Leonie in Empfang genommen und durch ihre Stadt geführt.

 
Veröffentlicht von SPD NMS-Schwale am: 02.08.2016, 13:13 Uhr (231 mal gelesen)
[Seniorinnen und Senioren]
In Deutschland droht Altersarmut bei Millionen Rentnerinnen und Rentnern. Dies dürfen wir nicht zulassen! Der Mindestlohn und die Mütterrente sind da nur ein erster Schritt.

 
Veröffentlicht von SPD NMS-Schwale am: 01.08.2016, 12:36 Uhr (220 mal gelesen)
[Veranstaltungen]
Sonntag 28.August 2016, um 11.00 Uhr auf der Anlage des SC Gut Heil Neumünster von 1881 e.V. , Schillerstr. 32

 
Veröffentlicht von SPD-Neumünster am: 21.07.2016, 11:50 Uhr (474 mal gelesen)
[Arbeit]
Für die SPD Neumünster ist das Thema gute Arbeit äußerst wichtig. Aktuell sind mehr als die Hälfte der sozialversicherungspflichtigen der Beschäftigungsverhältnisse in Neumünster sogenannte atypische Beschäftigungen. Das bedeutet unfreiwillige Teilzeit, befristete Arbeitsverhältnisse oft auch ohne Begründung, Werkverträge und Leiharbeit. Doch nur sichere Arbeitsplätze mit gerechter Bezahlung verhindern Altersarmut und soziale Ausgrenzung.

 

154023 Aufrufe seit November 2011